SV Cosmos Getelo e.V.
  Spielregeln
 

 

 

Freizeitliga - Niedergrafschaft

Spielregeln der Punktrunde 2008

 

Die Spielregeln wurden auf der Mannschaftssitzung am

27.02.08 beim USV Getelomoor festgelegt.

 

1. Teilnehmende Mannschaften

 

AK Wilsum (nicht anwesend, per Mail mit Anmerkungen Abgemeldet)

ASV Emlichheim

BFG Bakelde

Cosmos Getelo

SSC Grasdorf

Sturmvögel Hilten

SV Halle

USV Getelomoor

 

2. Spielplan

 

Die Spiele sind grundsätzlich an den angesetzten Terminen durchzuführen.

Dies gilt besonders für den letzten Spieltag in der Saison.

Im gegenseitigen Einvernehmen kann der Termin neu gewählt werden,

diese muss aber mindestens eine Woche vor dem planmäßigen Termin erfolgen.

 

Eine Spielabsage hat mindestens zwei Tage vor dem angesetzten Termin zu erfolgen. Geschieht dies nicht, kann der Gegner wählen:

Das Spiel gilt als durchgeführt (3 Punkte und 3:0 Tore) oder

ein neuer Termin wird durch die nicht absagende Mannschaft bestimmt.

 

Die absagende Mannschaft meldet die Spielabsage bei der Organisation.

Wechsel von Heimrecht ist möglich, die neue Heimmannschaft übernimmt alle Pflichten.

Spielbeginn am Donnerstag: 19.30 Uhr

 

3. Spielverzögerung

 

Der Anstoß hat rechtzeitig zu erfolgen, eine Wartezeit von 30. min kann gewährt werden. Eine Mannschaft muss mit mindesten acht Spielern beginnen. Tritt eine Mannschaft nicht an oder sind nicht mindestens acht Spieler vorhanden, dann wird das Spiel mit 3 Punkten und 3:0 Toren gewertet für die Gegnerische Mannschaft.

 

4. Spielzeit

 

Als Spielzeit wurden 2x40 Minuten vereinbart. Es kann aufgrund von Witterungsverhältnissen auf 35 min. reduziert werden, sofern beide Mannschaftsführer damit einverstanden sind. Eine Erhöhung der Spieldauer ist nicht erlaubt.

 

5. Spielberechtigung

 

Das Alter der Spieler ist nach unten und oben unbegrenzt. Es sollten aber kein Spieler unter 15 Jahren mitspielen (liegt jedoch im Ermessen der Vereine).

Es dürfen maximal 2 Senioren aus der Kreisliga oder 2 A-Jugendspieler aus der Bezirksliga oder jeweils 1 Spieler aus den genannten Klassen an einem Spiel teilnehmen. Seniorenspieler, die höher als Kreisliga, sowie A-Jugendspieler, die höher als Bezirksliga spielen sind nicht Spielberechtigt.

 

Neue Regel:

Als Kreisliga bzw. Bezirksligaspieler gilt wer zwei Spiele nacheinander in der entsprechenden Liga gespielt hat. Der Spieler ist erst wieder spielberechtigt ab offiziellem Saisonstart 2008/2009.

 

Alte Herren-Spieler und Jugendspieler unterhalb der A-Jugend sind von dieser Regelung ausgenommen. Die Zugehörigkeit zum Verein muss erkennbar sein. Vereinswechsel der Spieler während der Saison sind nicht gestattet. Dadurch soll sichergestellt werden, dass es bei einer Freizeitliga bleibt und keine Spieler springen!

 

6. Schiedsrichter

 

Die Heimmannschaft hat für einen Vereinsfremden Schiedsrichter zu sorgen. Es darf kein Schiedsrichter das Spiel leiten, welcher als Spieler noch aktiv bei der Heimmannschaft mitspielt, als Betreuer, Trainer, Sponsor usw. fungiert oder gesperrt ist aufgrund der Kreisliga und A-Jugend-Regelung. Sollte die gegnerische Mannschaft den Schiedsrichter aufgrund dieser Vereinszugehörigkeit ablehnen, kann wie folgt verfahren werden:

 

Das Spiel wird durchgeführt, die Heimmannschaft zahlt jedoch eine Strafe an die Organisation in Höhe von 15,00 €uro.

Dies kann nur mit zu Stimmung der Gastmannschaft erfolgen! Ein nachträglicher Widerruf ist nicht möglich.

Es wird ein neuer Termin vereinbart. Auch dies kann nur im Einvernehmen mit der Gastmannschaft erfolgen. Ein nachträglicher Widerruf ist auch hier nicht möglich.

Die Gegnerische Mannschaft stellt einen Schiedsrichter und erhält dafür einen Unkostenbeitrag von 15,00 €uro für den Schiedsrichter. Ein nachträglicher Widerruf durch die Heimmannschaft ist nicht möglich.

Sofern Punkt 1,2 oder3 nicht akzeptiert wird, gilt das Spiel als verloren für die Heimmannschaft mit 3:0 Toren und 3 Punkten für die Gastmannschaft.

 

Sollte es zu keiner Einigung kommen, ob es sich beim Schiedsrichter um eine, verbotene Person handelt oder nicht, darf diese Person das Spiel leiten!

Es ist dann von einem noch einzuberufenden Gremium (1 Person pro Mannschaft) zu entscheiden, ob das Spiel hätte von dieser Person geleitet werden dürfen. Sollte das Gremium entscheiden, das diese Person hätte das Spiel nicht leiten dürfen, wird das Spiel mit 3:0 Toren und 3 Punkten für die Gegnerische Mannschaft gewertet. Ansonsten gilt das Ergebnis des durchgeführten Spieles.

 

7. Pflichten der Heimmannschaft

 

Sollte der Schiedsrichter vor Spielbeginn den Platz für unbespielbar erklären muss das Spiel neu angesetzt werden. Der platz muss vor Spielbeginn abgekreidet werden. Ist dies nicht der Fall, zählt die Zeit zur Spielverzögerung. Ob ein Platz ordentlich abgekreidet ist liegt im Ermessen des Schiedsrichters. Es sind 4 Eckfahnen aufzustellen. Bei Terminänderung sind die Organisation, die Gegnerische Mannschaft und der Schiedsrichter zu informieren. Dies gilt auch für den neu angesetzten Termin.

Der Spielbericht ist ordentlich ausgefüllt und (innerhalb einer Woche nach dem Spiel) der Organisation zu übersenden. Die Verantwortung dafür hat die Heimmannschaft.

Gleichzeitig sind das Ergebnis und rote Karten sowie die Torschützen spätestens am folgenden Tag per E-Mail oder SMS an die Adresse

ergebnisse@freizeitliga-niedergrafschaft.de

Mobil 0172-4528768 für SMS

bei gleicher Trikotfarbe hat die Heimmannschaft Ausweichtrikots zu tragen.

 

Die Heimmannschaft hat eine kalte Kiste Bier (Mix) und insgesamt drei Flaschen Wasser für Schiedsrichter und die Gastmannschaft zur Verfügung zu stellen.

Weitere Getränkekisten sind für 15.00 €uro zu verkaufen.

 

8. Auswechselungen

 

Es kann jederzeit gewechselt werden. Spieler können aus und wieder eingewechselt werden. Eine Wechselbeschränkung wird nicht festgesetzt.

 

9.Strafen

 

gelbe Karte 1 Strafpunkt

--------------------------------------------------------------------------------------

gelb-rote Karte 3 Strafpunkte

--------------------------------------------------------------------------------------

Spielabsage 3 Strafpunkte

--------------------------------------------------------------------------------------

rote Karte 5 Strafpunkte und ein Spiel sperre

--------------------------------------------------------------------------------------

fehlendes Ergebnis/ Torschützen

verspätete Übersendung per E-Mail 1 Strafpunkt

--------------------------------------------------------------------------------------

fehlender Spielbericht/verspätete

Übersendung per E-Mail 5 Strafpunkte

--------------------------------------------------------------------------------------

Spiel nicht angetreten 10 Strafpunkte

--------------------------------------------------------------------------------------

Spieler eingesetzt trotz Sperre 10 Strafpunkte

--------------------------------------------------------------------------------------

Gegen die Spielberechtigungsregel

verstoßen 10 Strafpunkte

--------------------------------------------------------------------------------------

 

 

Strafgelder:

 

Platzstellung, -pflege/Abkreiden

nicht Ordnungsgemäß 5 Euro an Organisation

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Terminänderung an Organisation

nicht mitgeteilt 5 Euro an Organisation

------------------------------------------------------------------------------------------------------

Ergebnis und Torschützen zwei Tage nach

dem Spiel nicht angekommen per E-Mail 2,50 Euro an Organisation

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spielbericht eine Woche nach dem Spiel

nicht angekommen per Post 5 Euro an Organisation

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spiel nicht angetreten 30 Euro an Gegner

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Schiedsrichter nicht der

Regelung entsprechend 15 Euro an Organisation

-------------------------------------------------------------------------------------------------------

Spieler eingesetzt trotz Sperre

Spielwertung mit 3:0 Punkte

und 3:0 Tore an den Gegner 50 Euro an Organisation

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Gegen die Spielberechtigungsregel verstoßen:

Spielwertung mit 3:0 Punkte

und 3:0 Tore an den Gegner 50 Euro an Organisation

--------------------------------------------------------------------------------------------------------

Disziplinarstrafen liegen im Ermessen des Schiedsrichters. Strafpunkte

und Strafgelder können zusätzlich von einem Einzuberufenden Gremium

bestehend aus je einem Vertreter der Mannschaften verhängt werden.

 

10. Wertungen

 

Für den Siegerpokal entscheidet das Punkt und Torverhältnis, für den

Fairnesspokal das Strafpunktekonto und für die Torjägerkanone die

Anzahl der geschossenen Tore in der Punktrunde.

Es werden nur noch diese 3 Pokale ausgespielt.

Die Tor Jägerkanone kann bei dreimaligen Gewinn behalten werden,

ansonsten ist es ein Wanderpokal.

 

11. Allgemeines

 

Ansonsten gelten die Regeln des DFB (3 Punkte Sieg, 1 Punkt Unentschieden).

Es darf keine Zeitstrafe ausgesprochen werden.

 

 

12. Pokalrunde

 

Wie am 27.02.2008 beschlossen wurde, wird die Pokalrunde bei 8 teilnehmenden

Mannschaften, mit Hin und Rückrunde nach UEFA - Cup Regeln, während der

Punktrunde ausgespielt (auswärts geschossene Tore zählen doppelt). Erst nach

dem letzten Spieltag der Punktrunde wird das Pokalendspiel um den Wanderpokal

des Bauplanungsbüro Gosink ausgespielt.

Die erste Pokalrunde wurde am 27.02.2008 wie folgt ausgelost:

 

V1) USV Getelomoor - BFG Bakelde

V2) SV Halle - Cosmos Getelo

V3) Sturmvögel Hilten - AK Wilsum

V4) SSC Grasdorf - ASV Emlichheim

 

Die Viertelfinalspiele werden in der Hinrunde

mit Hin- und Rückspiel gespielt .

 

HF1) Sieger V1 - Sieger V3

HF2) Sieger V2 - Sieger V4

 

Die Halbfinalspiele werden in der Rückrunde mit Hin und Rückspiel gespielt.

Die Verlierer, aus der ersten Runde sind dann, an den Spieltagen der Halbfinals

spielfrei.

 

Finale Sieger HF1 - Sieger HF 2

 

Die Siegerehrung der Punkt und Pokalrunde, sowie Übergabe der Pokale,

findet im gemütlichen Beisammensein am Pokalendspieltag

im USV - Birkenstadion statt.

Es sollten dann auch alle Mannschaften zum Endspiel kommen.

Der genaue Endspieltag wird noch vor dem letzten Punkspiel

bekannt gegeben.

 

 

13. Hallenturnier

 

Es wird am 30.11.08 in der Turnhalle in Wilsum ein Hallenturnier ausgetragen.

Beginn ist um 14.00 Uhr. Jede Mannschaft stellt ein Team.

Näheres wird noch bekannt gegeben.

 

14.Organisation der Punkt und Pokalrunde und des Hallenturniers

 

Die Organisation der nächsten Punkt und Pokalrunde, sowie des Hallenturniers,

wird der Fairnessverlierer (die Mannschaft mit den meisten Strafpunkten)

übernehmen.

 

Gez.

Orga@freizeitliga-Niedergrafschaf.de

 

 

 
   
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=